Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 2. Februar 2012

Der Raubzug, der niemals einer sein sollte!

Hallo Zusamm´,

wie Ihr ja nun schon alle wisst bin ich ein großer Sparfuchs und Drogerie-Liebhaber in Sachen Kosmetik.
Aber wenn ich gaaanz ehrlich mit mir selbst bin, oder unter Alkoholeinfluss stehe, mit einer Schusswaffe oder Boris Entrup-Tutorials bedroht werde oder ich den obersten Frustkauf-Gipfel erreicht habe ,- dann bin ich zuweilen unzurechnungsfähig und NUR dann passiert das was sich am vergangen Samstag zugetragen hat...

An diesem folgenschweren Tag traf ich mich nach endlos langer Zeit mal wieder mit meinem allerliebsten Lieblings-Kumpel "Mattes" in Bottrop auf ein koffeinhaltiges Heissgetränk und ekelhafte Pommes im Café "Extrablatt". (Mal am Rande: Habt ihr dort schonmal die "PomFritz" gegessen....Ja? Mit Dip? Weia, ich kann euch sagen das weder die Pommes, noch die Dips irgendwie bahnbrechend sind...aber der Curry-Dip ist wirklich episch unlecker. Er ist neon-grün und schmeckt original nach 3 mal erbrochenem Curry ^^ Ich möchte das nicht auf das "Extrablatt" pauschalisieren, ABER in Bottrop ist das so!)

Als wir uns (und unsere Mägen) nun halbwegs an sorgfältig abgesteckte Grenzen gebracht haben (Ja, im Extrablatt Bottrop läuft "Richter Alexander Hold" auf einem riesigen Flachbild-TV) entschieden wir uns spontan das Centro Oberhausen anzusteuern.
Zuvor redete ich "Mattes" noch ins Gewissen mich von Drogerien und deren Verlockungen fern zu halten und mich am Kauf sämtlicher unnützer Utensilien zu hindern,- nötigenfalls unter Gewaltandrohung. Träumerisch wie ich bin, gab ich mich der Annahme hin er könnte das schaffen...


Vor Ort angekommen schwang er sich sogleich in ein Drogerien-Abwehrkostüm:




Derartig in Schale geschmissen und gut gerüstet schritten wir anmutig durch die heiligen Hallen des Centro-Oberhausen und ich muss an dieser Stelle gestehen das ich mich recht sicher fühlte an seiner Seite und guter Dinge war in diesem Aufzug keine HighEnd-Drogerie anzusteuern.

Was soll ich sagen?
Schande über mein Haupt - Ich habe mich geirrt.

Ich habe es gerade noch geschafft mich an Sonderangeboten vorbei zu schieben, den Kiko zu ignorieren und zwischen Pieper und mir einen Sicherheitsabsand von nicht weniger als 20 Metern zu gewährleisten als es mich Türkis anleuchtete, ich aufgeregtes weibliches Geschnatter vernahm und mir der schwere, süße Duft von massig viel Parfum in diese Nase stieg und meine Sinne gänzlich vernebelte. Ich war unzurechnungsfähig. Geschickt startete ich ein Ablenkungsmanöver, schob mich an Mattes vorbei und erreichte mit ein paar gekonnten Sprüngen den Douglas und bremste direkt vor dem Chanel-Aufsteller. Der heilige Gral!

Momentan bin ich auf einem ganz gefährlichen Chanel-Trip. "XKareninas" leider ZU überzeugende Beschreibung des Soleil Tan de Chanel, beeindruckende Karl Lagerfeld,- und Coco Chanel Dokus sowie Baptiste Giabiconi haben maßgeblich dazu beigetragen das mich der Wahnsinn gepackt hat. Jaja, ich weiß...auf Youtube lässt man sich zu derart grausamen Details und Beschreibungen nicht hinreissen...dort sagt man unter dem Deckmantel des schlechten Gewissens: ICH konnte nichts dafür, ICH wurde angefixt.
Doch ! Man kann immer was dafür wenn man sich einer eigentlich belanglosen Sache hingibt, die in Wahrheit "Das Leben" doch nicht "schöner" "macht" ;)
Wir sind Opfer! Auch DU, weil DU das hier gerade liest und dich irgendwie, irgendwo in den Tiefen dieser Zeilen wieder findest. Ich hoffe du schämst dich wenigstens ein kleines bisschen dafür.

Der Chanel-Aufsteller schielte mich aufdringlich an und belästigte mich förmlich mit seinem Sortiment. Ich entschied mich daher die lästige Konkurrentin, die ihren Kopf todesmutig zwischen mich und Chanel zu schieben versuchte, gnadenlos und nicht ohne ein genervtes Stöhnen beiseite zu schieben. Der Aufsteller war MEIN. Immerhin hatte ich mich nun fast ein Jahr lang selbst gegeisselt und hartnäckig widerstanden.
Gerade als Mattes sich vorwagte um mich sanft vom Aufsteller wegzuführen schwang eine kesse Verkäuferin, die die Leidenschaft von meinen Augen ablas und Kaufkraft witterte, ihren duftenden Hintern auf mich zu. 

Der Kampf schien verloren. Wie eine angeschossene Wildsau swatchte ich mich durch das Sortiment. Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass ich NICHTS gekauft habe...es gab zwar sogar einen Soleil Tan de Chanel-Tester, aber ich habe es tatsächlich geschafft den Laden ohne Löcher in der Geldbörse zu verlassen.
(Die Origiginalgröße Soleil Tan de Chanel war zuweilen nicht mehr vorrätig. Natürlich hat mir die Verkäuferin gesagt sie könne ihn bestellen und er sei in 2 Tagen bei mir ABER ich widerstand)

Mattes (und auch ich) waren mächtig stolz auf mich.

Die Anspannung lockerte sich allmälich, die Swatch-Starre entwich aus meinen lackierten Gliedern. Ich fühlte mich unbesiegbar. Wir schlenderten los und begaben uns auf den Rückweg... Im Eifer des Gefechts und der täuschenden Sicherheit vergaß ich den Sicherheitsabstand zwischen Pieper und mir einzuhalten. Das wurde mir allerdings erst klar als ich schon am 50%-Aufsteller klebte und mir Dior-, Lancome- und Mac- Lippenstifte zum halben Preis auf alle noch verfügbaren Stellen meines Körpers schmierte. Blitzschnell entschied ich mich für drei Exemplare und wetzte zur Kasse,- 2 unverschämt hübschen Verkäuferinnen entgegen:

Lancome L´absolu Creme 201
Mac Viva Glam 6

Dior Addict 322

V.u. N.o. - Mac, Dior, Lancome


Bis hierhin kann ich eigentlich noch relativ zufrieden mit mir sein. Ich habe zwar in meinem Vorhaben NICHTS zu kaufen versagt, aber immerhin habe ich echte Schnäppchen gemacht.
Hätte ich nicht diesen blöden Fehler gemacht...
Mit der bereits gezückten EC-Karte hielt ich inne und fragte eine der Verkäuferinnen (Verdammt, das waren doch Models!) : "Sag mal, habt ihr zufällig den Soleil tan de Chanel hier"? Woraufhin sie entgegnete: "Ui, da muss ich mal eben nachschauen". Pflichtbewusst stürmte sie zum Chanel-Aufsteller und öffnete eine der unteren Schubladen. Ich war ihr bereits dicht auf den Versen und sagte neckisch zu ihr: "Boah, wenn IHR den jetzt habt, dann ist das ein Zeichen" ! Ich habe es innerhalb eines Jahres in etwa 623 Geschäften versucht, und nie war er vorrätig" (Bevor sich jetzt einige von euch fragen, wieso ich ihn nicht einfach Online bestellt habe: Ich wollte ihn ja eigentlich NICHT kaufen, weil ich ihn so unverschämt teuer finde. Das Online-Shopping hat mir immer genug Zeit verschafft mir genau diese Tatsache bewusst zu machen und nicht zu bestellen...vielleicht kennt die Eine oder Andere von euch dieses Phänomen im weiblichen Trieb-/und Kaufverhalten).

Sie kramte und kramte und ich entfernte mich bereits wieder von ihr um bei ihrer (Model-)kollegin meine Lippenstifte zu bezahlen, als sie mir enttäuscht hinterher stiefelte und offenbarte:" Neee du, den haben wir leider auch nicht hier, wir haben nur die MakeUp-Base in diesem großen runden Pott". Es dämmerte mir als ich mit weit aufgerissenen Augen stotterte: "Zeig her". Da fuchtelte sie ganz unschuldig mit dem Soleil Tan de Chanel vor meiner Nase herum. Ich ergriff das Teil, schaltete mein Gehirn aus und zahlte:

Soleil Tan de Chanel
Mattes war wie gelähmt...aber zu SEINER Verteidigung muss ich anmerken das er bis dato viel Input über MakeUp-Konsistenzen und deren Farben zu verarbeiten hatte und schichtweg wehrlos gegen die Überzahl an Schminkverrückten Frauen war.

Beschämt aber glücklich verließ ich den Laden...wagte nach der gänzlichen Niederlage noch einen Sprung in den Kiko (Ausrede: Immerhin lag er auf dem Rückweg) und lies noch einen Pinsel in mein Einkaufstäschen wandern:

Kiko FaceBrush 106

Nunja....was soll ich noch groß sagen? Diese Ausbeute war tatsächlich meine Allererste im HighEnd-Bereich. NIEMALS zuvor habe ich mir so teure Produkte gekauft. Meine Frage an Euch: Wollt Ihr von mir,- einer passionierten Drogerie-Schlampe, eine wirklich ehrliche Review oder abschliessende Meinung zu diesem Thema lesen? Dann lasst mich das bitte wissen...

Die Lektion des Abends: Douglas, Pieper und Co sind stärker (Jedenfalls stärker als Mattes) - IMMER!

Ich grüße Euch von Herzen, wünsche Euch eine standfestere Einkaufsbegleitung als ich sie hatte und alle Freude die es gibt für die wunderschöne Welt der Farben.

:*

Jenny

Parfümerie Pieper
PS: Falls Euch nun der Shoppingwahn gepackt hat :D Bei Pieper gibts momentan:
10€ Neukundenrabatt

Kommentare:

  1. yay sehr geil willkommen im club der opfer :D bin das letzte mal mit dem festen vorsatz shoppen gegangen NICHTS bei mac zu kaufen... das nichts kostete mich dann knapp 120€ *hust* ^^

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Story! Ich habe dem High End bisehr gut wiederstehen können und hoffe das blebt so :-D

    EmmA ♥

    AntwortenLöschen
  3. Haha du schreibst so unglaublich süß :D
    Jaja man könnte meinen, man würde an Youtube seine Seele verkaufen :'D

    AntwortenLöschen
  4. ohja das kenne ich nur zugut.. immer dieses anfixen und dann beim kauf auf andere sachen nicht verzichten können :D

    Schau doch mal auf meinem blog vorbei, würde mich freuen(=

    http://starlight2011.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Gelesen, mich selbst wieder entdeckt und geschämt x'D

    Oh man zu geil <3 WIR sind doch ALLE OPFER!!! Aber wir sind's gern xDDD

    LG und schönes Wochenende! ^-^

    AntwortenLöschen
  6. Öhöm, aaaaaaalso - ... - NIEMAND ist stärker als Douglas und Co. Muss ich aus leidvoller, aber zufriedener Erfahrung zugeben.
    Besonder sie fiesen "VIP Shopping Nights" haben es in sich (über 300 Flocken ausgegeben, weil man mich VIP nannte, ähäm)...
    Also bitte: JA, ich möchte unbedingt eine ehrliche Review!!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jenny, ich glaub' jede Frau kann sich mit deinem Text identifizieren! :) Es ist und bleibt eben eine Sucht! ^_^

    AntwortenLöschen
  8. Du hast eine wundervolle Art zu schreiben und ich finde mich komplett in dir wieder.
    Ich habe mich tatsächlich von der Reni anfixen lassen mir einen Chanel Lippenstift zu kaufen..es wird ein Make Up folgen.
    Aber das schöne ist doch, dass es wir es so celebrieren :]

    AntwortenLöschen
  9. Oha, das kenn ich woher. Mich hat es jetzt beim Benefit Sale gepackt, ich habe vorher noch nie ein Blush im ursprünglichen Wert von 32 Euro gekauft. Aber ich wollte mir auch meine eigene Meinung bilden - ob es sich lohnt, so viel mehr zu investieren. Ich habe aber bisher noch keine Review geschrieben... das dauert noch ein wenig. Einen ersten Eindruck habe ich aber schon. Deshalb: Deine Meinung würde mich auch sehr interessieren. GLG; Sinne

    AntwortenLöschen
  10. kannst du eine review zum chanel bronzer machen ? :)
    http://mrslipstick.blogspotc.com

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    ich habe dir 2 Awards verliehen, würde mich wirklich sehr freuen, wenn du sie annimmst. http://spiritlake13.blogspot.com/2012/02/blogaward.html

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hy
    habe gerade deinen Blog entdeckt.
    ich habe auch einen, gegenseitig leser werden?
    http://pinkiglam.blogspot.com/

    ich habe den chanel tan de soleil auch und liebe liebe ihn..

    AntwortenLöschen